reisecenter.at

Maders
Reisewelten

Kontakt

Reise­gutschein

RIO DE JANEIRO – IGUAZU – AMAZONAS

PREMIERE UND WELTURAUFFÜHRUNG
MIT SOPRAN - DIVA TAMARA TROJANI & MAESTRO KONSTANTIN SCHENK
IM WELTBERÜHMTEN OPERNHAUS VON MANAUS

 © maxsaf-fotolia.com

Brasilien mit Amazonas-Kreuzfahrt

Brasilienreise mit Tamara Trojani & Konstantin Schenk

Do 04.07. - Fr 19.07.2019

16 Tage ab € 5.490,-
Reise buchen
Reise merken
Reise empfehlen
Reise drucken
© maxsaf-fotolia.com© Pixabay© ekaterina_belova - fotolia.com© sfmthd - fotolia.com© Ideia Tours© Dmitry Pichugin - fotolia.com© javiersan50-fotolia.com© svitlana10 - fotolia.com© flyfisher  - fotolia.com© Atanas Nasko-fotolia.com© Celso Diniz-fotolia.com© dietwalther-fotolia.com© sattriani -fotolia.com© Mariusz Prusaczyk - fotolia.com© Mariusz Prusaczyk - fotolia.com© ekaterina_belova - fotolia.com© Nicola_Del_Mutolo - fotolia.com© sattriani@oi.com.br  - fotolia.com© Jerome Dancette - fotolia.com© sfmthd - fotolia.com© M. Turcan-shutterstock.com/2013© M.Schwettmann-shutterstock.com/2013
Reiseverlauf & HotelLeistungen & Preise

Special: PREMIERE UND WELTURAUFFÜHRUNG MIT SOPRAN-DIVA TAMARA TROJANI  & MAESTRO KONSTANTIN SCHENK IM WELTBERÜHMTEN OPERNHAUS VON MANAUS!

Der Bundesstaat São Paulo und seine gleichnamige Hauptstadt sind das Herz der brasilianischen Wirtschaft und mit ca. 20 Millionen Einwohnern beheimatet allein die Metropolregion Grande São Paulo einen beträchtlichen Anteil der brasilianischen Bevölkerung. São Paulo ist eine der größten Städte der Welt und genau darin liegt sein Reiz: in seiner Rolle als pulsierendes, weltoffenes Zentrum Südamerikas.

Von einer traumhaften Schönheit, die alle Erwartungen übersteigt, ist Rio de Janeiro eine Stadt, die man mit eigenen Augen gesehen haben muss, um den Beschreibungen Glauben zu schenken. Abgesehen von den zahlreichen morros (Hügeln), findet man in Rio auch den größten urbanen Regenwald der Welt, der heute als Nationalpark unter strengem Naturschutz steht. Vom Stadtzentrum, wo die Geschichte des brasilianischen
Kaiserreichs begann, über die klassische Eleganz von Copacabana und die zeitgenössische Raffinesse von Ipanema und Leblon bis hin zur ultramodernen Barra da Tijuca - Rio de Janeiro hat viele Gesichter. Dazu gehört Rocinha, der größte Slum der Welt, ebenso wie Santa Teresa, wo der bonde, die historische Straßenbahn, noch heute mühsam die gepflasterten Straßen des an einem Hügel gelegenen Künstlerviertels hinauffährt.

In der indigenen Guaraní-Sprache bedeutet „iguaçu" so viel wie „großer Fluss" - ein passenderer Name wäre wohl kaum denkbar. Der Iguaçu-Fluss entspringt im brasilianischen Hochland unweit von Curitiba und fließt dann 1.100 km in Richtung Westen. Auf seiner Reise nimmt er etwa 30 Zuflüsse auf, bevor er schließlich die Hochebene erreicht, wo er - kurz bevor er in den mächtigen Paraná-Fluss mündet - unter lautem Tosen über eine 80 m hohe Klippe in unberührte Waldlandschaft hinabstürzt. Die Iguaçu-Wasserfälle sind die spektakulärsten von ganz Südamerika:
Insgesamt 275 Wasserfälle donnern einen 3 km breiten Abgrund hinab, wodurch eine ewige Wand aus Sprühnebel entsteht, in der zahllose Regenbögen schillern. Iguaçu liegt in einem Dreiländereck, zwischen Brasilien, Argentinien und Paraguay. Zu beiden Seiten des Iguaçu-Flusses erstrecken sich die Zwillingsnationalparks Foz do Iguaçu, die gegründet wurden, um die Erhaltung dieses kostbaren Naturschatzes zu sichern. Die
argentinische und die brasilianische Seite bieten nicht nur unterschiedliche Perspektiven auf die Wasserfälle, sondern auch die Möglichkeit, auf sichere Art und Weise einen richtigen Regenwald zu besuchen, der über zweitausend Pflanzenarten, vierhundert Vogelarten, dutzende Säugetierarten und unzählige Insekten und Reptilien beheimatet.

Die Wasserfälle von Iguaçu sind für Südamerika das, was die Victoria-Fälle für Afrika sind und gehören somit zur exklusiven Gruppe der Weltwunder der Natur. Die ungebremste Gewalt der Wassermassen, die mit unbeschreiblicher Kraft und unter lautem Tosen eine tiefe Schlucht hinabstürzen, die passenderweise den Namen 'Teufelsschlund" trägt, bringt die Luft zum Beben und erzeugt eine spektakuläre Wolke aus Sprühnebel, die hoch in den Himmel emporragt und von weit her zu sehen ist.  Sie werden mit dem Bus nach Argentinien fahren und dabei die Tancredo Neves-Brücke überqueren, die einen wunderschönen Blick über den Canyon des Iguaçu-Flusses bietet. Der argentinische Iguazú-Nationalpark gilt gemeinsam mit dem benachbarten brasilianischen Nationalpark als wichtigstes verbleibendes Regenwaldgebiet des Südkegels und wurde zusammen mit den Wasserfällen von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt. Zahllose Stege und Fußwege erlauben es Besuchern, die Wasserfälle und den angrenzenden Regenwald aus der Vogelperspektive zu bewundern, der unbestrittene Höhepunkt des Ausfluges ist jedoch der Blick aus nächster Nähe, den eine unmittelbar am Rand des Teufelsschlundes gelegene Aussichtsplattform bietet - ein unvergessliches Erlebnis.

1. Tag: Anreise Wien - Lissabon - São Paulo

Abflug um 09:45 Uhr von Wien nach Lissabon. Ankunft um 22:20 Uhr. Weiterflug nach São Paulo um 23:20 Uhr.

2. Tag: São Paulo

Ankunft in São Paulo um 05:20 Uhr. Nun erleben Sie eine Stadtführung in São Paulo. Diese halbtägige Führung ist gerade lang genug, um Ihnen einen ersten Eindruck über die unglaublichen Ausmaße der fünftgrößten Stadt der Welt zu verschaffen. Obwohl das Ranking der größten Städte der Welt sich ständig ändert und die ersten Plätze heiß umkämpft sind, geben offizielle Schätzungen für den Großraum der Metropole São Paulo eine Bevölkerung von unfassbaren 18 Millionen an. Wie bei einer Stadt dieser Größe kaum anders zu erwarten, ist São Paulo unglaublich vielseitig: Vom historischen Zentrum und Chinatown über das italienische Bela Vista-Viertel bis hin zum neuen Bankendistrikt - São Paulo ist ein Mosaik unterschiedlichster Vororte und Stadtviertel, ein Mikrokosmos, der mitunter den Eindruck erweckt, alle Kulturen der Welt auf der Fläche einer Stadt zu vereinen. Im Rahmen dieser Führung werden Sie wichtige Sehenswürdigkeiten wie das MASP-Kunstmuseum (Eintrittspreis inbegriffen), den Ibirapuera-Park, die Praça da República, das Butantan-Institut und den Gouverneurspalast besuchen, um so einen ersten Eindruck von den vielen architektonischen und kulturellen Schätzen der Stadt zu bekommen. Nach der Stadtrundfahrt werden Sie für das Abendessen von ihrem Guide in ein brasilianisches Restaurant begleitet. Transfer zurück ins Hotel. Nächtigung im Hotel Blue Tree Premium Paulista.

3. Tag: Flug São Paulo - Manaus

Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen. Flug von São Paulo nach Manaus und Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Nächtigung im Tropical Manaus Eco Resort.

Heute Abend steht ein ganz besonderes Highlight auf dem Programm:
Sie sind als unser VIP Gast zur Premiere von Soprandiva Tamara Trojani eingeladen: Im berühmten Opernhaus Manaus, wo schon Klaus Kinsky seinen Kultfilm „Fitzcarraldo“ drehte. Unter der Leitung von Maestro Konstantin Schenk verführt Sie die Trojani zu einer musikalischen Weltreise mit dem Orchester Amazonas Philharmonica. Ein Gala Abend „From Vienna with Love to Manaus“ mit den schönsten Melodien von Giuseppe Verdi, Giacomo Puccini, Johann Strauß, Franz Lehar,... und danach genießen Sie die brasilianische & wienerische Premierenfeier.

4. Tag: Manaus

Morgens Frühstück im Hotel. Danach lernen Sie Manaus in einer 3-stündigen Stadtrundfahrt näher kennen. Die geführte Tour umfasst das weltberühmte Opernhaus Teatro Amazonas (sonntags nur bis 14:00 Uhr geöffnet) und den belebten Mercado Municipal Adolpho Lisboa, wo verschiedenste Erzeugnisse aus dem Amazonas feilgeboten werden. Außerdem werden Sie auch das historische Stadtzentrum besuchen, das in der Zeit des Kautschukbooms entstand, der der Stadt gegen Ende des 19. Jahrhunderts großen Wohlstand brachte. Nächtigung im Tropical Manaus Eco Resort.

5. Tag: Freizeit - Einschiffung Iberostar Grand Amazon

Nach dem Frühstück haben Sie noch Zeit zur freien Verfügung bis Sie am frühen Nachmittag das nächste große Abenteuer mit einem Transfer zum Hafen beginnen. Sie gehen an Bord der Iberostar Grand Amazon. Um 18:00 Uhr legt das Schiff ab und fährt den Rio Negro hinauf. Sonnenuntergang am Sonnendeck des Schiffes.

6. - 8. Tag: Schiffsfahrt am Amazonas

Während der mehrtägigen Schiffsfahrt erleben Sie bei zahlreichen Ausflügen, Dschungelwanderungen und Vorträgen den Amazonas hautnah.


Tag 2
Ab 05:30 – Frühstück
08:00-10:00 – Vormittagsausflug. Dschungelwanderung oder Ausflug in motorisiertem Kanu.
11:30-12:00 – Vortrag über die Amazonasregion.
12:30 oder 15:00 – Besuch der Kommandobrücke.
12-14:30 – Mittagessen
16:30 – Vortrag über die “botos”, die sagenumwobenen rosaroten Flussdelfine des Amazonas.
17:00-19:00 – Nachmittagsausflug: Ausflug in motorisiertem Kanu.
20:00-21:30 - Abendessen
Ab 21:30 – Entertainment mit der Crew.

________________________________________

Tag 3
Ab 05:30 – Frühstück
08:00-10:00 – Vormittagsausflug. Besuch einer lokalen indigenen Gemeinschaft, um ihre Lebensweise kennenzulernen. Möglichkeit zum Kauf von Kunsthandwerk.
11:30-12:00 – Vortrag über die Fischvielfalt des Amazonas.
12:00-14:30 – Mittagessen
16:00 – Nachmittagsausflug: Bootstour mit Besuch einer lokalen Farm oder Piranha-Fischen.
19:30 – Entertainment mit der Crew.
20:00-21:30 – Abendessen.
21:30-22:30 – Nachtausflug im motorisierten Kanu auf der Suche nach Alligatoren und zum Kennenlernen des Dschungels bei Nacht.
________________________________________

Tag 4
05:45-06:45 – Sonnenaufgangsausflug in motorisiertem Kanu.
Ab 05:30 – Frühstück
08:00-10:00 – Vormittagsausflug: Beobachtung der rosaroten Flussdelfine (“botos”) und Besuch eines Flussstrandes.
11:30-12:00 – Vortrag über die Vogelwelt des Amazonas.
12:00-14:30 – Mittagessen
14:30-16:30 – Nachmittagsausflug: Besuch des Kautschukmuseums.
19:45-21:30 – Abendessen
21:30 – Folkloreshow

9. Tag: "Treffen der Wasser" - Flug nach Rio de Janeiro

Höhepunkt der Reise ist der Blick auf das berühmte “Treffen der Wasser”, das Zusammentreffen der Flüsse Rio Negro und Rio Solimões. Kein Flusssystem der Welt übertrifft in Größe oder Anzahl von Nebenflüssen den Amazonas, welcher ein Fünftel allen Süßwassers des Planeten führt. Nachdem der Rio Negro und der Rio Solimões ca. 8 km lang nebeneinander geflossen sind ohne sich zu vermischen, kommt es schließlich im Herzen des Amazonasbeckens zum Zusammenfluss der beiden Ströme, welche ab diesem Zeitpunkt den Namen Amazonas tragen. Am Punkt des Zusammentreffens der beiden Flüsse liegt Manaus, eine Enklave der Zivilisation inmitten des Dschungels, welche im späten 19. Jahrhundert eine wahre Blütezeit durchlebte und als zweite brasilianische Stadt über elektrisches Licht verfügte. Heute ist Manaus Hauptstadt des Bundesstaates Amazonas und wichtigster Hafen der Region. Als Industriezentrum und Freihandelszone hat die Stadt neuerlich wirtschaftliche Wichtigkeit erreicht und sich außerdem zum wichtigsten Tourismuszentrum dieser exotischen Region entwickelt. Rückkehr nach Manaus. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Transfer zum Flughafen und Flug von Manaus nach Rio de Janeiro. Ankunft und Transfer zum Hotel und Nächtigung im PortoBay Rio de Janeiro.

10. Tag: Rio Corcovado & Zuckerhut - Rio by night Ginga Tropical

Heute erleben Sie einen Ausflug nach Rio Corcovado & Zuckerhut inkl. Mittagessen. Abends Rio by night Ginga Tropical inkl. Dinner.

Rio Corcovado & Zuckerhut: Dieser Ausflug ist ideal für all jene, die einen ganzen Tag Zeit haben, um die beiden wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Rio kennenzulernen. Im Grunde kombiniert diese Tour das Programm der Stadtführung mit Zuckerhut und das des Halbtagesausfluges Corcovado mit Maracanã-Stadion und Sambódromo (die Eintrittspreise für das Maracanã-Stadion und das Sambódromo sind nicht inbegriffen - wahlweise). Während des ersten Teils dieses Ausfluges werden Sie verschiedene Sehenswürdigkeiten im Zentrum von Rio de Janeiro kennenlernen: die Catedral Metropolitana mit ihren wunderschönen, großflächigen Fenstern aus buntem Glas und den Aterro do Flamengo, einen ruhigen, weitläufigen Park mit Rasenflächen und blühenden Bäumen, der einen traumhaften Ausblick auf Rio und den Zuckerhut bietet. Danach geht es durch das historische Urca-Viertel weiter in Richtung Zuckerhut. Hier beginnt für Sie die steile, aufregende 215 m-Seilbahnfahrt auf den Morro da Urca. Von dieser Zwischenstation aus fährt eine andere Seilbahn hoch über dem schroffen, wild bewachsenen Untergrund weiter auf den 395 m hohen Gipfel des Zuckerhutes, wo Sie einen wunderbaren Panoramablick über Rio de Janeiro und spektakuläre Sonnenuntergänge genießen können.  Vom Cosme Velho-Viertel aus fährt eine Zahnradbahn die steilen Hänge des Tijuca-Nationalparkes hinauf zum Gipfel des Corcovado (wörtlich: “Der Bucklige"). In einer Höhe von 710 m thront dort der berühmte Cristo Redentor, zweifellos eines der bekanntesten und meistbesuchten Monumente der Welt. Die mit einem Mosaik aus Speckstein überzogene Christus-Statue ist eines von Rios faszinierendsten Art Déco-Werken. Bei Nacht wird der Cristo, eines der Wahrzeichen der Stadt, beleuchtet und ist von überall in Rio aus zu sehen. Vom Gipfel des Corcovado aus hat man einen atemberaubenden Blick auf Copacabana, Ipanema, Leblon, den Botanischen Garten, die Pferderennbahn und die Lagoa Rodrigo de Freitas. Um den Corcovado herum befindet sich das Waldgebiet Floresta da Tijuca mit zahllosen Bächen und Wasserfällen, das in den frühen 1960ern zum Nationalpark erklärt wurde. Nach der Abfahrt durch den Wald werden Sie einen kurzen Fotostopp beim Mário Filho-Stadion - dem legendären Maracanã - und dem nahegelegenen, vom Stararchitekten Oscar Niemeyer entworfenen Sambódromo einlegen, das einmal pro Jahr zur Bühne des größten und farbenprächtigsten Karnevals Brasiliens wird. Im Preis ist ein köstliches Mittagessen in einem typischen Grillhaus inbegriffen.

Rio by night “Ginga Tropical” (Abendessen und Show)
Ginga Tropical gewährt Ihnen durch die traditionellen Tänze einen Einblick in die vielfältige Kultur Brasiliens. Es erwarten Sie Tänze wie Frevo, Forró, Capoeira und das Ballet der Orixás (afrobrasilianische Gottheiten) aus dem Nordosten des Landes; Carimbo aus dem Norden; Bombacha und Boleadeira aus dem Süden sowie die typische Samba aus Rio de Janeiro werden für Sie aufgeführt. Die Show ist eine unterhaltsame Reise durch Brasilien und inkludiert außerdem vorher eine Samba-Stunde, so dass Sie bestens vorbeireitet sind, um hinterher auch ein paar Schritte wagen zu können. Das Abendessen findet vor der Show statt.

11. Tag: Erholung und Freizeit

Nach dem Frühstück können Sie sich am Hotelpool bei einem Cocktail verwöhnen lassen. Entspannen Sie sich im Hotel mit herrlichem Blick auf die CopaCabana. Fakultativer Ausflug Favela Santa Marta: Erleben Sie eine authentische Tour durch eine Favela in Rio de Janeiro. Erfahren Sie mehr über die lokale Kultur mit einem ortskundigen Guide, der selbst in der Favela lebt. Besuchen Sie beeindruckende Orte mit atemberaubenden Aussichten.

12. Tag: Freizeit - Flug Rio de Janeiro - Iguazú

Transfer zum Flughafen. Nach einem gemeinsamen Frühstück heisst es heute Abschied nehmen von Rio de Janeiro und unsere Reise geht weiter zu den weltbekannten Wasserfällen – dem Naturwunder von Iguazu.
Flug Rio de Janeiro – Iguazú – Nächtigung im Vivaz Cataratas Resort

13. Tag: Argentinischen Wasserfälle - Iguaçu-Nationalpark

Nach dem Frühstück Ausflug auf die argentinische Seite der einzigartigen Wasserfälle. Am Nachmittag setzen Sie die Besichtigungen mit Ausflügen zum Iguaçu-Nationalpark fort. Nächtigung im Hotel Vivaz Cataratas Resort.

14. Tag: Flug Iguazú - Rio de Janeiro - Freizeit

Transfer zum Flughafen – Flug Iguazú – Rio de Janeiro. Transfer zum Hotel in Rio und letzter gemeinsamer Tag der Gruppe. Unterbringung im ausgezeichneten 4 Sterne Hotel direkt an der Copacabana. Wir genießen noch einmal die „Carioca”-Luft auf der Dachterrasse des Hotels und lassen die Reise Revue passieren. Hier erleben wir den zauberhaften Sonnenuntergang zum Klang des Bossa Nova, während wir mit einer Caipirinha oder einem Glas Sekt anstoßen. Die Kulisse? ... ein spektakulärer Panoramablick auf den berühmten Küstenstreifen, mit dem Strand der Copacabana zu Füßen und dem Cristo Redentor am Horizont... Was kann man mehr wollen?

15. Tag: Freizeit - Rückflug von Rio de Janeiro nach Lissabon

Frühstück im Hotel. Freizeit. Im Anschluss Rückflug von Rio de Janeiro um 15:40 Uhr. Ankunft in Lissabon um 05:20 Uhr.

16. Tag: Ankunft in Wien.

Weiterflug um 08:00 Uhr von Lissabon nach Wien. Ankunft in Wien um 12:20 Uhr.

Sie wohnen:

Blue Tree Premium Paulista (im Zentrum)
Nur einen Block von der zentralen Avenida Paulista entfernt, befindet sich dieses Hotel in der Nähe von Attraktionen wie dem Kunstmuseum, dem Rebouças-Veranstaltungszentrum und dem Einkaufszentrum Shopping Patio Paulista. Auf 24 Stockwerken bietet das Hotel insgesamt 256 Zimmer sowie ein internationales Restaurant und eine Sushi-Bar. Die Freizeiteinrichtungen umfassen einen beheizten Swimmingpool und ein Fitnesscenter mit Sauna und einem Angebot an Hydromassage-Behandlungen. Geschäftsreisenden stehen vier Sitzungssäle und ein Businesscenter zur
Verfügung.


Tropical Manaus Eco Resort
Dieses einzigartige Regenwald-Resort liegt am Ufer des Rio Negro. Zwischen August und Januar, wenn der Fluss weniger Wasser führt, kommt ein (Süßwasser-)Strand zum Vorschein. Zu den Annehmlichkeiten der Anlage zählen ein Zoo, mehrere Swimmingpools - darunter einer mit künstlichen Wellen -, Tennisplätze, ein Volleyballplatz, eine Sauna und ein Schönheitssalon.


Iberostar Grand Amazon
Dieses moderne und komfortable Kreuzfahrtschiff bietet Unterkunft mit All-inclusive-Verpflegung und stellt eine einzigartige Möglichkeit dar, den Amazonas zu erkunden.


PortoBay Rio de Janeiro
Die Dachterrasse mit Swimmingpool dieses renommierten Hotels am Strand von Copacabana bietet einen atemberaubenden Blick über die Stadt und ihre Wahrzeichen. Die 117 luxuriösen Zimmer sind in dezenten, frischen Farben dekoriert, was das raffinierte, moderne Design der Anlage unterstreicht. Vom Swimmingpool und dem Fitnesscenter auf der Dachterrasse aus kann man den Blick über den Atlantik bewundern, aber für alle, die das Meer lieber aus der Nähe genießen, bietet das Hotel seinen Gästen auch einen Strandservice. Des Weiteren gibt es ein spezielles Business-Stockwerk mit drei flexibel gestaltbaren Seminarräumen, WiFi-Internetzugang im gesamten Hotel, ein 24-Stunden-Businesscenter und ein zuvorkommendes, freundliches Team. Das Hotel hat ein eigenes Projekt mit Maßnahmen in den Bereichen Umwelt, Wirtschaft und Kultur. Für
zusätzliche Informationen besuchen Sie bitte die Webseite des Hotels.

JETZT BUCHEN

Leistungen

  • Flüge ab/bis Wien mit TAP Air Portugal nach Rio de Janeiro und retour
  • Inlandsflüge laut Programm
  • Nächtigung in gehobenen 4* Sterne Hotels inkl. Frühstück
  • Doppelzimmer DeLuxe oder Superior mit Bad/WC
  • Transfers und Ausfl üge laut Programm
  • Verpflegung laut Programm
  • Deutschsprachige Reisebegleitung durch Mader Reisen ab/bis Wien
  • deutschsprechende Reiseleitung vor Ort ausgenommen Amazonaskreuzfahrt
  • Amazonaskreuzfahrt mit englischsprachiger Reiseleitung (Im Package inbegriffen: Unterkunft auf All-Inclusive-Basis; englischsprachige Guides; Dschungelwanderung(en); Fotosafari; Besuch einer lokalen Caboclo-Gemeinschaft)
  • GAL AABEND in der Oper Manaus: Die Diva Tamara Trojani und der Maestro Konstantin
    Schenk präsentieren Stücke von Giuseppe Verdi, Giacomo Puccini, Johann Strauss, Franz Lehar
  • Showprogramm am Iberostar Grand Amazon „Einmal um die ganze Welt“ – Weltschlager zum
    Mitsingen & viel Humor mit Tamara Trojani und Konstantin Schenk
  • Captain´s Dinner und Empfang
  • Reisebegleitung durch Tamara Trojani und Konstantin Schenk

bei Strandverlängerung:

  • Transfer Flughafen - Hotel & retour
  • Übernachtungen in dem gewählten Hotel z.B. Rede Beach Resort & Spa oder Zorah Beach

Nicht inkludierte Leistungen

Strandverlängerung, Trinkgelder, Inlandsflüge, Flüge, Trinkgelder

Hinweis

Veranstalter: Mader Reisen Vertriebs GmbH

Gültitger Reisepass erfoderlich!

Anmeldefrist: 31.01.2019

Auf Wunsch gibt es die Möglichkeit einer Badeverlängerung in Brasilien. Details erhalten Sie von Ihrem Reisebetreuer.
Programmänderungen vorbehalten.

Preisänderungen: Kalkulation basiert auf EURO. Preisänderungen aufgrund Erhöhungen bei Treibstoffpreisen, Erhöhung oder Einführung von Steuern und Abgaben, die zum Zeitpunkt der Kalkulation noch nicht bekannt gewesen waren, vorbehalten. Gemäß den Allgemeinen Reisebedingungen und den Richtlinien des Konsumentenbeirates des Bundesministeriums für Gesundheit, Sport und Konsumentenschutz darf diese Erhöhung nicht mehr als maximal 8 Prozent des Gesamtpauschalbetrages betragen.

Ein- & Ausreisebestimmungen für österreichische Staatsbürger
Visumpflicht: Nein / Reisedokumente: gültiger Reisepass zumindest 6 Monate bei Einreise.

Termin & Preise

04.07.2019 - 19.07.2019
Preis pro Person im DZ € 5.490,-
EZ-Zuschlag € 960,-

buchbare Zusatzleistungen

Wir empfehlen: Komplettschutz ab € 198,-
(Reisepreis bis € 3500,-)
JETZT BUCHEN

Reisegutscheine

Legen Sie Ihren Lieben die Welt zu Füßen!

Die neuen Reise-Geschenkgutscheine von Mader-Reisen!

mehr

Blätterkataloge

Aktuelle Mader-Reisen Kataloge

Jetzt entdecken!

Blättern Sie direkt durch unsere aktuellen Kataloge!

mehr

Newsletter

Newsletter

Be up-to-date!

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um aktuelle Angebote und Neuigkeiten zu erhalten!

mehr

Fragebogen zur Reise

Digitaler Schreibtisch

Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung!

mehr
created by vistabus
Mader Reisen • Linzerstraße 11 • A - 4223 Katsdorf • Tel.: +43 (0) 7235/ 88 000 • Fax: +43 (0) 7235/ 88 000 -88 • office@maderreisen.at • www.maderreisen.at