reisecenter.at

Maders
Reisewelten

Kontakt

Reise­gutschein

Durchführung garantiert!

"Mystik und Naturspektakel"

 © Pierre Violet-fotolia.com

Auvergne & Perigord

Kunstabenteuer in Frankreich

Fr 14.06. - Sa 22.06.2019, Fronleichnam

9 Tage ab € 1.449,-
Reiseveranstalter:
© Pierre Violet-fotolia.com© luctheo - pixabay.com© bjul - Fotolia.com© panoramiquedesdomes.fr© capude1957-fotolia.com© Bernard 63-fotolia.com© Photo CRTA /  J-Jacques Brochard© Maison de la France/Damase© jedi-master - fotolia.com© farnaz108-fotolia.com© lamio-fotolia.com© ATOUT FRANCE/OT du Puy en Velay/J. Grimaud© PackShot-fotolia.com© roberto ricca-fotolia.com© alby2677-fotolia.com© geco-fotolia.com© Alexi TAUZIN-fotolia.com© Frédéric Prochasson-fotolia.com© Frédéric Prochasson-fotolia.com© davizro photography-fotolia.com© billy liar-fotolia.com© Bernard 63-fotolia.com© stefg76-fotolia.com© nanou44-fotolia.com© Bernd Kröger - fotolia.com© Joel Damase/CRT Auvergne© Luc Olivier/CRT Auvergne© bill_17-fotolia.com
Reiseverlauf & HotelLeistungen & Preise

Diese Reise wendet sich an die Liebhaber der Romanik. Von Lyon durch die Auvergne und weiter entlang des französischen Jakobsweges über Rocamadour, Lascaux, Conques und Le Puy en Velay sind die romanischen Kirchen wie Perlen auf einer Kette aneinandergereiht. Auch die wunderschöne Landschaft kommt zu ihrem gebührenden Recht: Vulkane in der Auvergne, romantische Flusstäler der Dordogne.  Ein besonderer Höhepunkt der Reise sind die prähistorischen Höhlenmalereien in Lascaux II.

1. Tag: Anreise - Brescia

Fahrt vorbei an Salzburg in Richtung Innsbruck. Weiter vorbei an Brixen und Bozen nach Brescia. Bezug der Zimmer im Hotel Ambasciatori****. Abendlicher Spaziergang zum Domplatz und zur Piazza della Loggia.

2. Tag: Susa - Lyon

Fahrt vorbei an Mailand und Turin in das landschaftlich schöne Susatal. Aufenthalt im Hauptort dieses Tals, dem kleinen Städtchen Susa, das noch über bedeutende Reste aus der Römerzeit verfügt. Weiterfahrt durch den Tunnel de Frejus nach Lyon zum Hotel Charlemagne****. Am Abend Rundgang durch die Altstadt von Lyon.

3. Tag: Vichy - Collonges la Rouge - Rocamadour

Durch die ausgedehnten Wälder der Auvergne führt die Reise weiter nach Vichy. Vichys Blütezeit war in der Belle Epoque. Napoleon III. erholte sich in dieser Stadt. Im Zweiten Weltkrieg wurde Vichy Sitz des berüchtigten Regimes unter Marschall Petain. Stadtrundgang mit Besichtigung der Art-déco-Kirche St. Blaise, des Opernmuseums und des Parc des Sources. Weiterfahrt nach Collonges la Rouge. Aufenthalt in diesem Ort, der zur Gänze aus rotem Sandstein erbaut wurde und zu den schönsten Frankreichs zählt. Anschließend Weiterfahrt zum malerischen Dorf Rocamadour, wo sich das Best Western Hotel Beau Site*** befindet. Bezug der Zimmer für 2 Nächte.

4. Tag: Rocamadour - Ausflug Sarlat-la-Canéda - Lascaux

Rundgang in dem ehemals sehr bedeutenden Wallfahrtsort Rocamadour, der auf einer Nebenroute des Jakobswegs liegt. Über eine Treppe mit 216 Stufen (oder mit dem Aufzug) gelangen wir zu den sieben Sanktuarien mit der Wunderkapelle und einer schwarzen Madonna.  Weiterfahrt nach Sarlat, der Hauptstadt des „Schwarzen Perigords“. Rundgang in der schönen Marktstadt mit vielen Renaissancehäusern. Weiterfahrt durch das Vèzere-Tal nach Lascaux. Besuch der Nachbildung der Originalhöhle, die als „Sixtinische Kapelle der prähistorischen Kunst“ bezeichnet wird. Rückfahrt nach Rocamadour.

5. Tag: Conques - Clermont-Ferrand

Fahrt durch die faszinierende Landschaft des Zentralmassivs und das wildzerklüftete Tal des Flusses Lot nach Conques. Auch dieser mittelalterliche Ort zählt zu den schönsten Dörfern Frankreichs und liegt am französischen Jakobsweg. Besichtigung der romanischen Abteikirche Sainte Foy mit außergewöhnlich gut erhaltenem Tympanon am Westportal - ein Meisterwerk der romanischen Bildhauerkunst. Die im Trésor de Conques aufbewahrte Statue der Hl. Fides gehört zu den rätselhaftesten Frühplastiken des Mittelalters. Nach der Besichtigung des kleinen Museums, Weiterfahrt nach Clermont-Ferrand und 3 x Übernachtung im Hotel Oceania****.

6. Tag: Ausflug Brioude - Le-Puy-en-Velay - La Chaise-Dieu

Fahrt nach Brioude und Besichtigung der Basilika St. Julien aus rosa Sandstein. Der sakrale Bau wird von vielen als die schönste romanische Kirche der Auvergne bezeichnet. Mit 74 m Länge zählt diese Kirche zu den größten auvergnatischen Kirchen. Weiterfahrt in die malerische Stadt Le Puy en Velay. Die Stadt wirkt wie ein gigantisches Bühnenbild mit drei Basaltspitzen. Im Mittelalter gehörte Le Puy zu den vier wichtigsten Sammelpunkten der Pilger nach Santiago de Compostela. Besuch der romanischen Basilika Notre Dame du Puy. Der bedeutende Kreuzgang wurde von Émile Mâle als der "schönste des christlichen Europas" bezeichnet. Am Nachmittag Fahrt auf das Hochplateau von La Chaise-Dieu. Das Kloster wurde hoch über den Tälern als "Haus Gottes" (Casa Dei) gegründet. In der Kirche besichtigen wir das Grabmal des Papstes Clemens VI. sowie das 26 m lange Totentanz-Fresko, das um 1460 entstanden ist. Rückfahrt nach Clermont-Ferrand.

7. Tag: Ausflug Saint Nectaire - Orcival - Puy de Dôme

Fahrt auf landschaftlich schöner Route nach St. Nectaire. Die romanische Kirche verfügt über eine besonders schöne Kapitellplastik und wertvolle Kirchenschätze. Anschließend Fahrt nach Orcival. Der kleine Ort drängt sich mit grauen Häusern auf einer engen Talsohle der Monts Dore. Besichtigung der Wallfahrtskirche Notre Dame aus dem 12. Jh. Anschließend Auffahrt auf den 1464 m hohen Vulkankegel Puy de Dôme, auf den seit 2012 eine neue Zahnradbahn führt. Möglichkeit zu Spaziergängen mit wunderschönen Ausblicken auf die Vulkanlandschaft der Auvergne.

8. Tag: Clermont-Ferrand - Pérouges - Fribourg

Stadtrundgang in Clermont-Ferrand mit Besichtigung der romanischen Basilika Notre Dame du Port und des gotischen "schwarzen" Domes, dem Wahrzeichen der Stadt. Weiterfahrt nach Pérouges. Das kleine Städtchen östlich von Lyon steht auf der Liste der schönsten Dörfer Frankreichs, weil es sein mittelalterliches Ortsbild gut erhalten konnte. Weiterfahrt über Genf nach Fribourg zum NH Hotel Fribourg****.

9. Tag: Rückfahrt

Fahrt vorbei an Zürich, entlang des Walensees nach Feldkirch. Mittagspause und Weiterfahrt auf der Rheintalautobahn und der Arlbergschnellstraße nach Landeck. Auf der Inntalautobahn vorbei an Innsbruck nach Salzburg. Ankunft in Linz um ca. 20 Uhr.

JETZT BUCHEN

Leistungen

  • Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus
  • 8 x Übernachtung/Frühstück
  • 6 x Abendessen im Hotel
  • Ortstaxe
  • Mader-Reiseleitung: Fr. Dr. Brigitte Reutner

Nicht inkludierte Leistungen

Eintritte, Führungen, Bahnfahrten, weitere Verpflegung

Hinweis

ZUSTEIGINFO

Richtzeit: 06:30 Uhr

Zusteignmmern: 3,5,11**,13**,14**

Aufpreis **€ 20,-

Details siehe Hauptkatalog Seite 8

Termin & Preise

14.06.2019 - 22.06.2019
Fronleichnam
Preis pro Person im DZ € 1.449,-
EZ-Zuschlag € 304,-
JETZT BUCHEN

Reisegutscheine

Legen Sie Ihren Lieben die Welt zu Füßen!

Die neuen Reise-Geschenkgutscheine von Mader-Reisen!

mehr

Blätterkataloge

Aktuelle Mader-Reisen Kataloge

Jetzt entdecken!

Blättern Sie direkt durch unsere aktuellen Kataloge!

mehr

Newsletter

Newsletter

Be up-to-date!

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um aktuelle Angebote und Neuigkeiten zu erhalten!

mehr

Fragebogen zur Reise

Digitaler Schreibtisch

Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung!

mehr
created by vistabus
Mader Reisen • Linzerstraße 11 • A - 4223 Katsdorf • Tel.: +43 (0) 7235/ 88 000 • Fax: +43 (0) 7235/ 88 000 -88 • office@maderreisen.at • www.maderreisen.at