reisecenter.at

Maders
Reisewelten

Kontakt

Reise­gutschein

!!!Durchführung garantiert!!!

 © Steiermark Tourismus - Harry Schiffer

Genussreise Steiermark

Mi 02.09. - So 06.09.2020

5 Tage ab € 725,-
Reiseveranstalter:
Reise buchen
Reise merken
Reise empfehlen
Reise drucken
© Steiermark Tourismus - Harry Schiffer© (c) Graz Tourismus - Harry Schiffer© Steiermark Tourismus/R. Lamm© Steiermark Tourismus© Steiermark Tourismus© Steiermark Tourismus/Schiffer© Graz Tourismus - Harry Schiffer© Steiermark Tourismus/R. Lamm© Graz Tourismus - Markus Spenger© © Steiermark Tourismus/Schiffer-Symbol© Graz Tourismus - Harry Schiffer© Steiermark Tourismus/Schiffer Symbol© Steiermark Tourismus/Harry Schiffer© Steiermark Tourismus/Wolf© bonline-fotolia.com© Scirocco340 - fotolia.com© -fotolia.de
Reiseverlauf & HotelLeistungen & Preise

Die Steiermark, das Grüne Herz Österreichs, ist das Ziel unserer Reise. Anfang September ist die ideale Zeit zum Besuch des Apfel-Landes rund um den Stubenbergsee oder der Schilcher- und Südsteirischen Weinstraße. Es ist die Erntezeit der berühmten steirischen Äpfel, der Weintrauben und der Kürbisse. Auch Kulturliebhabern wird Großartiges geboten, bereits bei der Anreise besuchen wir Roseggers Waldheimat und machen natürlich auch einen Besuch in der Kulturhauptstadt Graz. Ein besonderes Merkmal dieser Reise ist das Kennenlernen und der Genuss der einmaligen steirischen Kulinarik.

1. Tag: Anreise - Krieglach - Laßnitzhöhe

Fahrt entlang der Autobahn über Sattledt und Windischgarsten zu unserer Vormittagspause an der Raststation in Kammern. Anschließend weiter nach Krieglach. Besuch von Roseggers letztem Wohnsitz, in dem der Volksdichter 1918 verstarb. Anschließend weiter in die Waldheimat. Dort besuchen wir die Schule und machen eine Wanderung (ca. 30 min) zum Geburtshaus des Poeten. Über Birkfeld gelangen wir zu unserem schönen, direkt auf der Laßnitzhöhe gelegenen Hotel Liebmann****.

2. Tag: Ausflug UNSECO Weltkulturerbestadt Graz - Pöllau - Apfelstraße

Am Vormittag genießen wir eine Führung durch die wunderschöne Altstadt. Am Schlossberg mit Uhrturm, dem Wahrzeichen der Stadt, genießen wir einen herrlichen Ausblick über steirische Landeshauptstadt. Anschließend Fahrt zur ehemaligen Klosterkirche von Pöllau, welche auch liebevoll als „steirischer Petersdom“ bezeichnet wird, da der berühmte italienische Bau als Vorbild für die Errichtung galt. Nun geht es weiter in das Apfel-Land rund um den Stubenbergersee. Hier blicken wir einem Bauern über die Schultern und erfahren Wissenswertes & Interessantes über den Obstanbau und dessen Verarbeitung. Die Verkostung der frischen Produkte und des "Abakus“, einer der wohl bekanntesten Apfelschnäpse weltweit bilden den Abschluss unseres heutigen Tages. Anschließend Rückfahrt zum Hotel.

3. Tag: Schilcher Weinstraße - Kürbiskernöl und Südsteirische Weinstraße

In Stainz besichtigen wir die Pfarrkirche der Hl. Katharina, in welcher Nikolaus Hanoncourt jährlich Konzerte dirigiert. Danach Fahrt entlang der Schilcher Weinstraße nach Bad Gams. Längerer Aufenthalt und Besichtigungen mit dem Thema Kürbiskernöl, Schilcher Wein mit großzügiger Verkostung. Ein wahrer Naturgenuss ist die Fahrt entlang der Südsteirischen Weinstraße. Die sanfte Hügellandschaft, mit Weingärten soweit das Auge reicht, wird oft als „Sterische Toskana“ bezeichnet. Die Fahrt von Leutschach verläuft parallel der slowenischen Grenze über Gamlitz nach Ehrenhausen und bildet mit den bekannten Vogelscheuchen „Klapotetz“ in den Weingärten malerische Ausblicke. Rückfahrt über Seggau zum Hotel.

4. Tag: Ausflug Steirisches Vulkanland

Fahrt zur Riegersburg, welche im Laufe der Jahrhunderte niemals eingenommen werden konnte. Gemütlich erfolgt die Auffahrt mit dem Lift zur Burg, welche wir bei einer Führung genauer erkunden. Nach einem längeren Aufenthalt, weiter zu unserem nächsten Ziel, das „Schokoladentheater Zotter“. Josef Zotter zählt laut internationalen Schokoladenverkostungen zu den besten Chocolatiers weltweit. Auf der spannenden Verkostungstour mit kreativ inszenierten Naschstationen erleben wir das einzigartige Geschmacksspektrum von Zotter: Käse, Speck oder gar Fisch in der Schokolade. Nach einem erlebnisreichen Ausflug kehren wir wieder auf die Laßnitzhöhe zurück zum Hotel.

5. Tag: Eisenerz - Rückreise

Fahrt über Trofaiach und den 1.226 m hohen Präbichl-Pass nach Eisenerz. Der imposante Erzberg, ist der größte Erztagebau Europas. Wir erleben das Abenteuer Erzberg aus nächster Nähe. Mit dem größten „Taxi der Welt“ dem Hauly – einem umgebauten LKW (860 PS) geht die Fahrt durch das Abbaugebiet. Anschließend Rückfahrt über Hieflau und durch das Gesäuse nach Admont. Nachmittagspause beim berühmten Stift und Heimreise über Windischgarsten nach Linz. Ankunft um ca. 19:00 Uhr.

JETZT BUCHEN

Leistungen

  • Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus
  • 4 x Übernachtung/Frühstück
  • 4x Abendessen im Hotel (4-Gang-Wahlmenü mit Salatbuffet)
  • Eintritt Peter Rosegger-Museum & Geburtshaus
  • örtliche Reiseleitung (2. Tag)
  • Führung & Verkostung bei einem Apfelbauern
  • Führung & Verkostung bei einem Kürbisbauern
  • Eintritte & Führung auf der Riegersburg
  • Schoko-Genuss-Tour bei Zotter Schokolade
  • Fahrt mit Hauly am Erzberg
  • Ortstaxe
  • Mader-Reiseleitung: Hr. Johann Mader sen.

Nicht inkludierte Leistungen

weitere Eintritte und Verpflegung

Hinweis

ZUSTEIGINFO

Richtzeit: 06:30 Uhr

Zusteignummern: 3,8,11,13**,14**

Aufpreis **€ 20,-

Termin & Preise

02.09.2020 - 06.09.2020
Preis pro Person im DZ € 725,-
EZ-Zuschlag € 55,-
JETZT BUCHEN

Reisegutscheine

Legen Sie Ihren Lieben die Welt zu Füßen!

Die neuen Reise-Geschenkgutscheine von Mader-Reisen!

mehr

Blätterkataloge

Jetzt entdecken!

Blättern Sie direkt durch unsere aktuellen Kataloge!

mehr

Newsletter

Newsletter

Be up-to-date!

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um aktuelle Angebote und Neuigkeiten zu erhalten!

mehr

Fragebogen zur Reise

Digitaler Schreibtisch

Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung!

mehr
Mader Reisen ist auch Mitglied von
Zahlungsmöglichkeiten
created by vistabus
Mader Reisen • Linzerstraße 11 • A - 4223 Katsdorf • Tel.: +43 (0) 7235/ 88 000 • Fax: +43 (0) 7235/ 88 000 -88 • office@maderreisen.at • www.maderreisen.at