reisecenter.at

Maders
Reisewelten

Kontakt

Reise­gutschein
 © rastislavsedlak-fotolia.com

Oman & EXPO in Dubai

Tradition und Moderne im Orient

So 14.11. - Sa 27.11.2021

14 Tage ab € 2.789,-

Reisecode: EXPO 1411

Reiseveranstalter:
Reise buchen
Reise merken
Reise empfehlen
Reise drucken
© rastislavsedlak-fotolia.com© Travco Oman LLC© Travco Oman LLC© Tilo Grellmann - fotolia.com© marrfa - fotolia.com© Sophie James - fotolia.com© Haider Y. Abdulla-fotolia.com© Oman Tourism© PHOTOPOLITAIN - fotolia.com© Oman Tourism© diak - fotolia.com© Alexandr Vlassyuk-fotolia.com© Oleg Zhukov-fotolia.com© Irina Schmidt-fotolia.com© Patryk Kosmider-fotolia.com© ajandali-fotolia.com© Travco Oman LLC© sweetreilly0 - pixabay.com© oneinchpunch - stock.adobe.com© Travco Oman LLC
Reiseverlauf & HotelLeistungen & Preise

Der Oman: ein Land, das innerhalb weniger Jahre den Weg in die Moderne gefunden hat ohne seine Traditionen zu vergessen. Das Land der Vielfalt, mit Wüsten und Oasen, hohen Bergen und tiefen Schluchten, felsigen Küsten und endlosen Sandstränden. Das Land, in dem der Weihrauch wächst.
Dubai: das Stadt-Emirat der Superlative, mit den höchsten Bauten, Luxusläden, spektakulären Hotels, Beachclubs, einem pulsierenden Nachtleben und mit einem weiteren Höhepunkt in diesem Jahr, die "EXPO“.

Lassen Sie sich verzaubern bei dieser Reise durch die Welten des Orient.

1. Tag: Anreise - Oman

Transfermöglichkeit nach Wien. Abflug mit Emirates um 15:10 Uhr über Dubai in den Oman nach Muscat.

2. Tag: Ankunft in Muscat

Ankunft um 03:30 Uhr und Empfang durch die örtliche Reiseleitung. Anschließend Transfer zum Hotel Al Falaj**** und Bezug der Zimmer für 2 Nächte.

Nach einem späten Frühstück beginnt unsere Stadtrundfahrt. Wir besuchen das Bait Al Zubair Museum mit einer sehenswerten ethnographischen Sammlung und machen einen Fotostop vor dem königlichen Palast Qasr Al Alam. Für den Mutrah Souq, einem der ältesten Märkte des Oman, nehmen wir uns Zeit und Muße, um die einzigartige Atmosphäre inmitten orientalischer Wohlgerüche wie Weihrauch und Sandelholz zu genießen.

3. Tag: Hawiyyat Nadschm - Wadi Tiwi - Sur

Unsere Reise führt heute in Richtung Süden. Wir sehen unter anderem die Hafen- und Festungsstadt Quryat und die Karst-Doline "Bimmah Sinkhole" (Hawiyyat Nadschm) mit türkisblauem Wasser. Ein Höhepunkt für uns Europäer ist der Besuch der Oase Wadi Tiwi. Hier erwartet uns ein grünes Paradies mit Palmen, Plantagen und ein Fluss mit spektakulären Felsformationen. Anschließend Weiterfahrt zur Hafenstadt Sur, bekannt für ihre Dhau Werft, wo die majestätischen Schiffe noch von Hand gebaut oder repariert werden. Anschließend beziehen wir unsere Zimmer im Hotel Sur Plaza****. Fakultativ können Sie am Abend noch am Ausflug in das Schildkrötenreservat bei Ras al-Dschinz teilnehmen.

4. Tag: Sur - Wadi Bani Khalid - Wahiba Sands

Am Vormittag besuchen wir den örtlichen Fischmarkt und fahren dann weiter zum Wadi Bani Khalid. Dieses Wadi ist eines der schönsten des Landes. Mit seinen großen, flachen, von üppiger Vegetation gesäumten Pools mit kristallklarem Wasser inmitten der kargen Gebirgslandschaft des Hadschar - Gebirges beeindruckt es ihre Besucher. Einen starken Kontrast zu der grünen Oase bietet die Sandwüste Wahiba Sands, unser heutiges Ziel. Die riesigen Dünen bieten den Eindruck einer "Bilderbuch-Wüste", der sich beim erleben des Sonnenuntergangs ganz oben am Dünenkamm verstärkt. Wir nächtigen im Luxuscamp Arabian Oryx****.

5. Tag: Jabrin - Bahla - Birkat al Mauz - Nizwa

Nach dem Frühstück im Wüstencamp kehren wir zurück in die „Zivilisation“. Die Geländewagen werden wieder gegen einen Bus eingetauscht und wir fahren über Ibra nach Jabrin, das für seine alte Festung berühmt ist. In dieser reich ausgestatteten Wohn- und Festungsanlage aus dem 17. Jh. bietet sich ein interessanter Blick in die Vergangenheit des Oman. Danach fahren wir zu einem nahezu mystischen Ort, der Lehmburg von Bahla, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Die Renovierung der Innenräume ist noch nicht abgeschlossen, daher ist nur eine Außenbesichtigung möglich. Unsere Route führt weiter in die Oasenstadt Birkat al Mauz mit seinem alten Bewässerungssystem, dem Falaj. Beim Besuch einer Plantage erfahren wir Wissenwertes über Dattelpalmen und die große wirtschaftliche Bedeutung der köstlichen Früchte. Am späten Nachmittag beziehen wir die Zimmer im Golden Tulip Hotel**** in Nizwa.

6. Tag: Nizwa - Al Hamra - Nakhal* - Muscat

Heute erwartet uns ein außergewöhnliches Erlebnis: der Besuch des traditionellen Viehmarktes am Souk von Nizwa. Als wäre hier die Zeit stehen geblieben, wird hier auf orientalische Weise gefeilscht wie seit unzähligen Generationen. Es ist auch genug Zeit, um durch den Souk mit seinen Obst- und Gemüseständen, Kamelfleischhauern und Handwerkskunst zu schlendern. Am Dattelsouk werden uns die unterschiedlichen Sorten erklärt. Ein Meisterwerk mittelalterlicher Festungsbaukunst ist das spektakuläre Fort von Nizwa. Ein Aufstieg auf den monumentalen Festungsturm wird durch einen herrlichen Rundblick auf die Altstadt belohnt. Anschließend besuchen wir das kleine Dorf Al Hamra mit seinen wunderschönen, gut erhaltenen Lehmbauten. In einem der Häuser wurde ein Museum eingerichtet, in dem man die typische Lebensweise inklusive einer Kaffeezeremonie mit Datteln kennenlernen kann. *Bei geeigneten äußeren Bedingungen fahren wir mit Allradfahrzeugen durch die spektakuläre Landschaft des Wadi Bani Awf nach Nakhal. Ein weiteres grandioses Beispiel für mittelalterliche omanische Baukunst wird uns hier präsentiert, das Fort von Nakhal. Die Anlage geht in ihren Ursprüngen zurück auf das 9. Jahrhundert und wurde mustergültig restauriert. Bemerkenswert ist auch die originale Innenausstattung aus mehreren Jahrhunderten und der großartige Rundblick in die Umgebung. Aufenthalt an den Quellen von Towarah und weiter nach Muscat. Alternativ direkte Fahrt von Al Hamra nach Muscat. Übernachtung im Hotel Al Falaj****.

7. Tag: Muscat - Halbinsel Musandam - Khasab

Nach dem Frühstück besuchen wir die Große Moschee, die ihren Namen zu Recht trägt; hier ist Platz für 20.000 Gläubige. Beeindruckend sind die herrlichen Ornamente im Inneren und der riesige Teppich (4.293 m²), ein Meisterwerk iranischer Teppichknüpfkunst. Der nächste Stop ist am Royal Opera House, das 2011 eröffnet wurde und in omanischer Bauweise errichtet wurde (keine Innenbesichtigung bei Spiel- oder Probenbetrieb). Anschließend Transfer zum Flughafen und Abflug um 15:45 Uhr nach Khasab auf die Halbinsel Musandam. Nach der Ankunft um 16:40 Uhr treffen wir unseren neuen Reiseleiter und fahren anschließend zum Hotel Atana**** wo wir die Zimmer für 3 Nächte beziehen.

8. Tag: Dhau Rundfahrt

Am Vormittag Transfer zum Hafen wo wir an Bord einer echt omanischen Dhau gehen. Wir kreuzen am längsten und spektakulärsten Fjord Musandams, dem Khor Sham, der auch als „Norwegen Arabiens“ bezeichnet wird. Türkises Wasser neben weißen Kalksteinwänden bildet eine einzigartige Szenerie. Wir ankern bei Telegraph Island und haben Zeit zu essen, zu schwimmen oder einfach die Atmosphäre zu genießen. Am späten Nachmittag kehren wir zurück in unser Hotel.

9. Tag: Ausflug Jebel al Harim Gebirge

Nach dem Frühstück erwarten uns wieder Jeeps für einen Ausflug in das Jebel al Harim Gerbirge. Die Fahrt entlang der Bergstraße offenbart immer wieder atemberaubende Ausblicke auf die Fjorde im persischen Golf. Wir passieren einige terrassenförmig angelegte Dörfer, Akazienwälder und Oasen. Am frühen Nachmittag Rückkehr ins Hotel und Freizeit.

10. Tag: Fort Bukha - Dubai

Am Vormittag besichtigen wir das Fort Bukha, eine malerische Festung, die im 17. Jh. von den Portugiesen erbaut wurde, um Angriffe vom der Meerseite abzuwenden. Das Bauwerk, das Sie heute sehen, ist das Ergebnis umfangreicher Restaurierungsarbeiten, die Ende des 20. Jh. durchgeführt wurden. Anschließend Weiterfahrt entlang der Küste in Richtung Dubai. An der Grenze zum Emirat Ras Al Khaimah erledigen wir die Einreiseformalitäten, passieren die Emirate Ajman und Shardscha und erreichen nach ca. 3 Std. am Nachmittag das Hotel Tryp by Wyndham**** in Dubai (4 Nächte).

11. Tag: Dubai

Heute lernen wir das moderne Dubai kennen: eine Stadt, die ständig wächst, sich entwickelt und erweitert. Mit der neugebauten Metro fahren wir über die Palm Jumeirah, eine künstliche Insel in Form einer Palme, zum Hotel Atlantis und zum neuen Yachthafen mit tollen Fotomotiven. Dieser moderne Vorort ist ein faszinierender Kontrast zu den üppigen grünen Vierteln der "Meadows" oder "Emirates Hills", die an den "Emirates Golf Club" grenzen. Unsere nächste und letzte Station ist in "Downtown", die zum Inbegriff für weltweite Superlative geworden ist. Hier befindet sich der Burj Khalifa, das größte Einkaufszentrum, die „Dubai Mall“, der "Dancing Fountain" sowie der Souq Al Bahar, der als traditioneller arabischer Marktplatz gestaltet wurde und eine Vielzahl an Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants bietet. Ein Höhepunkt ist die Auffahrt zur Plattform auf der 124. Etage des Burj Khalifa. Mit seinen 828 Metern Höhe ist er derzeit nicht nur das höchste Gebäude der Welt, sondern auch einzigartig in seiner Architektur.

12. Tag: Besuch der EXPO

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Weltausstellung. Unter dem Motto "Gedanken verbinden, die Zukunft gestalten" treffen sich mehr als 190 Telnehmerländer in Dubai. Gemeinsam sollen dabei kreative Sichtweisen und Lösungen aus den Bereichen "Chancen", "Mobilität" und Nachhaltigkeit" präsentiert werden.

13. Tag: Freizeit oder fak. Ausflug

Nützen Sie den heutigen Tag für eigene Erkundungen. Alternativ können Sie auch an einem der angeführten fak. Ausflüge teilnehmen:

  • ein weiterer Tag auf der EXPO (nur Eintritt, € 34,-)
  • Ausflug nach Abu Dhabi mit Stadtrundfahrt und Besuch des Louvre (min. 2 Personen, € 266,-)
  • Yellow Boat City Tour (€ 76,-)
  • Dhau-Kreuzfahrt durch die Dubai Marina (€ 36,-)
  • Dhau-Kreuzfahrt mit DInner (€ 56,-)
  • Aufenthalt in einem Beach Club (€ 97,-)
14. Tag: Rückflug

Transfer zum Flughafen und Rückflug um 09:00 Uhr nach Wien. Ankunft um 12:25 Uhr und Rücktransfermöglichkeit nach Oberösterreich.

JETZT BUCHEN

Leistungen

  • Flug mit Emirates Wien - Muscat & Dubai - Wien
  • Flughafentaxen & Sicherheitsgebühren inkl. Flugabgabe € 76,- (Stand 01/21)
  • Inlandsflug Muscat - Khasab (inkl. Taxen & Gebühren)
  • Transfers & Eintritte lt. Programm
  • 13 x Übernachtung/Frühstück
  • 11 x Abendessen im Hotel (2. - 12. Tag)
  • Ortstaxe in Dubai
  • örtliche, deutschsprachige Reiseleitung (nicht bei fak. Ausflügen)
  • Mader-Reisebegleitung: Fr. Sabine Überwimmer

Nicht inkludierte Leistungen

weitere Eintritte & Verpflegung, fak. Ausflüge, Visum

Hinweis

ZUSTEIGINFO

Treffpunkt Flughafen Wien
Richtzeit: 13:00 Uhr
Bei Transfer, Richtzeit: 10:00 Uhr
Zusteignummern: 3,6,13**,14**
Aufpreis **€ 20,-
Details siehe Katalog Seite 8

 

Teilnehmer: min. 15 Personen

 

EINREISEBESTIMMUINGEN

Der Reisepass muss bei der Einreise in den Oman und in die V.A.E. noch min. 6 Monate gültig sein. Weiters ist für den Aufenthalt im Oman ein Visum (ca. € 13,-) erforderlich. Dieses kann bereits vorab online beantragt werden!

 

HINWEIS

Sollte die EXPO in Dubai erneut verschoben werden, so wird diese Reise an den neuen Ausstellungstermin angepasst!

Termin & Preise

14.11.2021 - 27.11.2021
Preis pro Person im DZ € 2.789,-
EZ-Zuschlag € 679,-
Aufpreis Kleingruppe (12 - 14 Personen) € 99,-
Transfer Flughafen Wien € 85,-
JETZT BUCHEN

Reisegutscheine

Legen Sie Ihren Lieben die Welt zu Füßen!

Die neuen Reise-Geschenkgutscheine von Mader-Reisen!

mehr

Blätterkataloge

Jetzt entdecken!

Blättern Sie direkt durch unsere aktuellen Kataloge!

mehr

Newsletter

Newsletter

Be up-to-date!

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um aktuelle Angebote und Neuigkeiten zu erhalten!

mehr

Fragebogen zur Reise

Digitaler Schreibtisch

Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung!

mehr
Mader Reisen ist auch Mitglied von
Zahlungsmöglichkeiten
created by vistabus
Mader Reisen • Linzerstraße 11 • A - 4223 Katsdorf • Tel.: +43 (0) 7235/ 88 000 • Fax: +43 (0) 7235/ 88 000 -88 • office@maderreisen.at • www.maderreisen.at