reisecenter.at

Maders
Reisewelten

Kontakt

Reise­gutschein
 © CIVA/Moya

Elsass & Burgund

Genuss & das Herz Frankreichs

So 23.10. - So 30.10.2022

8 Tage ab € 1.699,-

Reisecode: ELSA 2310

Reiseveranstalter:
© CIVA/Moya© Lotharingia-fotolia.com© JFL Photography-fotolia.com© Sébastien Closs-fotolia.com© Alain Doire/Bourgogne Tourisme© Alain Doire/CRT Bourgogne© David Mouron-fotolia.com© Maison de la France© Phoenixpix-fotolia.com© ferretcloud-fotolia.com
Reiseverlauf & HotelLeistungen & Preise

Diese Reise führt zu den schönsten Sehenswürdigkeiten zweier Kerngebiete Osfrankreichs. Unvergleichliche Spitzenweine, stolze Bürgerhäuser aus Fachwerk, hervorragende sakrale Baudenkmäler der Romanik und Gotik sowie beeindruckende Landschaften finden sich in beiden historischen Regionen: Wir bereisen die elsässische Vogesenkammstraße und die burgundische Weinroute entlang der Côte d’Or. Romanische Kleinode sehen wir im elsässischen Murbach und im burgundischen Autun, Vézelay und Fontenay. Hochstehender Kunst der Moderne und der zeitgenössischen Kunst begegnen wir sodann am Fuß der Vogesen in Ronchamp und im Basler Vorort Riehen in der  Fondation Beyeler.

1. Tag: Anreise - Strassburg

Fahrt über Salzburg nach München und von dort mit dem französischen Schnellzug TGV nach Strasbourg. Rundgang in der Altstadt mit Besichtigung des Münsters mit dem berühmten Weltgerichtspfeiler und der astronomischen Uhr sowie des ehemaligen Gerberviertels an der Ill mit malerischen Fachwerkhäusern und engen Gassen. Abendessen in einem typisch elsässischen Lokal. Übernachtung im Hotel Hilton****.

2. Tag: Strassburg - Haut-Koenigsbourg - Colmar

Fahrt zur Europastadt und nach Möglichkeit Besichtigung der europäischen Institutionen. Anschließend Fahrt zur Haut-Koenigsbourg (Hochkönigsburg), die der Stauferherzog Friedrich errichten ließ. Kaiser Wilhelm II. ließ die verfallene Burg als romantische Ritterburg aufbauen. Besichtigung und Weiterfahrt nach Colmar, wo wir das Museum Unterlinden mit Matthias Grünewalds berühmtem Isenheimer Altar besichtigen. Anschließend Fahrt zum Hotel L'Europe****, wo wir die Zimmer für 2 Nächte beziehen.

3. Tag: Colmar - Ausflug nach Murbach & Vogesenkammstraße

Stadtrundgang durch Colmar zum alten Zollgebäude, zum Haus der Köpfe (Maison des Têtes) und zum Pfisterhaus. Weiters besichtigen wir die Dominikanerkirche, in der Martin Schongauers Gemälde „Madonna im Rosenhag“ zu sehen ist. Am Nachmittag Fahrt nach Murbach. Die ehemalige Benediktinerabtei wurde bereits im 8. Jahrhundert gegründet und zählte neben Marmoutier und Rosheim zu den bedeutendsten Abteien des Elsass. Anschließend Fahrt auf der Route de Crêtes (Vogesenkammstraße), die im Ersten Weltkrieg zur Versorgung der französischen Truppen angelegt wurde. Wir beginnen mit der 1266 m hohen Erhebung Le Markstein und kommen  sodann zum Hohneck, dem zweithöchsten Vogesengipfel (1.362 m). Dort verlief von 1871–1918 die deutsch-französische Grenze. Über den 949 m hohen Col du Bonhomme gelangen wir schließlich wieder zurück nach Colmar.

4. Tag: Dijon - Weinstraße - Beaune

Heute verlassen wir das Elsass und begeben uns in die Hauptstadt Burgunds, nach Dijon. Stadtrundgang mit Besichtigung des Kunsthistorischen Museums im Palast der Herzöge von Burgund. Hier befinden sich die bedeutendsten Grabmäler der burgundischen Herzöge. Weiters Besuch der Kathedrale Notre Dame sowie der Kartause von Champmol. Am späten Nachmittag Fahrt entlang der berühmten Côte d’Or, an deren Hängen einige der teuersten Weine der Welt wachsen und weiter nach Beaune zum Hotel Mercue Beaune Centre**** (3 Nächte).

5. Tag: Ausflug nach Vézelay & Fontenay

Fahrt in den Norden Burgunds nach Vézelay. Aufenthalt im mittelalterlichen Ort mit seiner berühmten Wallfahrtskirche. Die der Maria Magdalena geweihte Kirche zählt zu den schönsten romanischen Kirchen der Christenheit. Besichtigung des bedeutenden Portal und der phantasievollen Kapitelle im Kircheninneren. Anschließend geht es zu einem weiteren Höhepunkt Burgunds, der besterhaltenen Zisterzienserabtei – nach Fontenay. Die Abtei wurde von Bernhard von Clairveaux persönlich im Jahr 1118 in einer entlegenen Flussniederung gegründet und strahlt auch heute noch große Ruhe und Schlichtheit aus. Rückfahrt zum Hotel.

6. Tag: Ausflug nach Autun - Beaune

Fahrt nach Autun, wo wir uns auf die Spuren des mittelalterlichen Bildhauers Gislebertus begeben. Er wirkte am bedeutenden Weltgerichtsportal der Kathedrale Saint Lazare und fertigte auch viele der romanischen Kapitelle an, die heutzutage im ehem. Kapitelsaal aufbewahrt werden. Im Musée Rolin sehen wir weitere bedeutende Skulpturen des Gislebertus. Rückfahrt nach Beaune, wo wir das berühmte Hôtel Dieu mit dem Weltgerichts-Retabel von Rogier van der Weyden besichtigen. Aufenthalt im historischen Zentrum mit der Möglichkeit burgundischen Wein einzukaufen.

7. Tag: Ronchamp - Basel - Riehen - Küsnacht

Wir verlassen heute Burgund und fahren an den Südhang der Vogesen, wo sich die Kapelle Notre Dame du Haut des berühmtesten Baumeisters der Moderne Le Corbusier befindet. Die Stahlbetonkirche wurde bereits in den 1950er Jahren errichtet und fasziniert im Inneren durch ihre mystische Lichtstimmung. Nach der Kirchenbesichtigung Fahrt vorbei an Belfort und Mulhouse nach Basel. Rundgang in der Altstadt, die noch stark von mittelalterlicher Bausubstanz geprägt ist. Spaziergang zum Rathaus aus dem 16. Jahrhundert und zum Münster aus dem 13. Jahrhundert. Weiterfahrt nach Riehen. Besuch des berühmten Museums der Fondation Beyeler, einem der schönsten Museen für moderne und zeitgenössische Kunst der Schweiz. Weiterfahrt nach Küsnacht bei Zürich. Übernachtung im Romantik Seehotel Sonne****.

8. Tag: Vaduz - Rückreise

Fahrt entlang den Zürichsees und Walensees in das Fürstentum Liechtenstein. Kaffeepause in Vaduz, der Hauptstadt des Fürstentums und Weiterfahrt über Feldkirch und durch den Walgau in das Klostertal. Durch den Arlbergtunnel nach Landeck. Weiter auf der Inntalautobahn vorbei an Innsbruck nach Wörgl. Über Lofer und Salzburg zurück nach Linz. Ankunft um ca. 20:00 Uhr.

JETZT BUCHEN

Leistungen

  • Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus
  • 7 x Übernachtung/Frühstück
  • 5 x Abendessen im Hotel
  • 2 x Abendesen im Restaurant (Tag 4 & 6)
  • Zugfahrt München - Strassburg (2. Klasse)
  • Ortstaxe
  • Mader-Reiseleitung: Fr. Dr. Brigitte Reutner-Doneus

Nicht inkludierte Leistungen

weitere Verpflegung, Eintritte, Trinkgelder

Hinweis

ZUSTEIGINFO

Richtzeit: 06:30 Uhr

Zusteignummern: 3.5,13**,14**

Aufpreis **€ 20,-

Details auf Anfrage!

Termin & Preise

23.10.2022 - 30.10.2022
Preis pro Person im DZ € 1.699,-
EZ-Zuschlag € 449,-
JETZT BUCHEN

Reisegutscheine

Legen Sie Ihren Lieben die Welt zu Füßen!

Die neuen Reise-Geschenkgutscheine von Mader-Reisen!

mehr

Blätterkataloge

Jetzt entdecken!

Blättern Sie direkt durch unsere aktuellen Kataloge!

mehr

Newsletter

Newsletter

Be up-to-date!

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um aktuelle Angebote und Neuigkeiten zu erhalten!

mehr

Fragebogen zur Reise

Digitaler Schreibtisch

Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung!

mehr
Wir sind ausgezeichnet & zertifiziert
Zahlungsmöglichkeiten
created by vistabus
Mader Reisen • Linzerstraße 11 • A - 4223 Katsdorf • Tel.: +43 (0) 7235/ 88 000 • Fax: +43 (0) 7235/ 88 000 -88 • office@maderreisen.at • www.maderreisen.at